Das Gebäude ist zweigeschossig, teilweise unterkellert und hat ein nicht als Vollgeschoss
zählendes Staffelgeschoss (SG), welches zu drei Seiten hinter die anderen Geschosse um ca.
1,45 m bis ca. 1,70 m zurücktritt. Es beherbergt im Erd- und im Obergeschoss jew. 3 Wohnungen und 2 Wohnungen im Dachgeschoss, die über insgesamt zwei Treppenhäuser erschlossen werden (im Westen: Wohnungen 1, 2, 4, 5, 7 und 8, im Osten Wohnung 3 und 6).

WOHNUNGEN
Die lichte Raumhöhe beträgt für alle Wohnungen im Erd- und 1. Obergeschoss ca. 2,55 m,
(Staffelgeschoss zwischen ca. 2,35 m und ca. 3,00 m entsprechend der Dachneigung). Fuß-
bodenaufbau EG gem. Wärmeschutznachweis, inkl. Fußbodenheizung, im OG und DG mit
Trittschalldämmung. Bad und Hauswirtschaftsraum erhalten Bodenfliesen.



  3D         Grundrisse       Energieausweis


  Weitere Ausführungsmerkmale:
- Decken in Sichtbetonqualität, Stöße malerfertig gespachtelt,
- schwimmender Estrich inkl. Dämmung, Fußbodenheizung,
- Streifenfundamente gem. Statik, Schutz gegen nicht
  drückendes Wasser,
- massive Innenwände mit Kalk- oder Zementputz,
  bzw. Leicht-   und Holzbau malerfertig gespachtelt,
- Außendämmung im WDVS, Ausführung nach gültiger
  Energie- Einspsparverordnung,
- heller Putz, Farbe gemäß Farbkonzept, im EG Wandverblender
  als Riemchen bis OK
  Fenster,
- im Staffelgeschoss Untersicht Dach mit Holzverkleidung,
  Wand Fassadenplatten,
- Sichtschutz im EG und DG als Holzkonstruktion in
  Verlängerung  der Wohnungstrennwände nach außen,
- Zimmerarbeiten mit Nadelholz gem. DIN, Dachüberstand
  gem. Zeichnung, sichtbare
  Holzteile mit Anstrich, Farbe gemäß Farbkonzept,
- Dacheindeckung mit Bitumenbahnen, Dämmung zwischen
  den Sparren, Pfetten gem. Statik,
- Entlüftung der Fallrohre über Dach,
- Fensterbänke innen Agglo-Marmor oder glw.
  außen in Aluminium, beschichtet,
- zwei Treppenhäuser (West und Ost), innen geputzt,
  Bodenbelag, Innentreppe, Stahlbeton, Geländer,
- Terrassenbrüstungen feuerverzinkter Stahl und VSG,
- zentrale Warmwasserversorgung, Luftwärmepumpe
  im Kellergeschoss,
- inkl. Außenanlagen, notwendige Stellplätze,
  Raseneinsaat, Rigolen nach Erfordernis.



Erschließung: Die Stellplätze werden über eine gemeinsame Zufahrt von der Straße Engentwiete erschlossen. Ein Antrag hierfür wird gestellt. Je Wohnung ist ein notwendiger
Stellplatz vorgesehen, zwei Wohnungen (1 und 2) können ihre Stellplätze direkt über den
eigenen Garten (Sondernutzungsrecht) erreichen. Die fußläufige Erschließung erfolgt zusätzlich über einen Weg an der nördlichen Grenze über den Friedrichsgaber Weg. Dort sind auch
der Müllsammelplatz und die Fahrradstellplätze untergebracht. Der Fußweg hat eine Verbindung zur Stellplatzanlage.


Konstruktion: Die Außenwände (außer DG) bestehen aus Kalksandstein (KS), 17,5 cm im
Wärmedämmverbundsystem gemäß Wärmeschutznachweis, im EG Fassade mit Riemchen,
im DG Fassadenplatten. Die Wohnungstrennwände erhalten ca. 25 cm starke Stahlbetonwände Schallschutz. Wegen des Schallschutzes sind diese Wände von querschnittsverjüngenden Installationen, Schlitzen und Dübeln etc. freizuhalten und erhalten teilweise eine
eigene Installationsebene (Gipskartonbeplankung). Die Innenwände werden in KS, Porenbeton oder im Leichtbau erstellt. Das Dachgeschoss wird in Holzständerbauweise errichtet,
Trennwände wie sonst, Installationsebene nach Erfordernis. Bäder haben tw. Vorwandinstallation.
Das Dach ist flach geneigt (ca. 3,5 Grad), auskragend gem. Plan als 'Flugdach' mit sichtbaren Sparren und wird als Warmdach mit Bitumeneindeckung und umlaufender konstruktiver
Einfassung ausgebildet. Das Flachdach des 1. Obergeschosses dient als Dachterrasse, die
Wohnungen im 1. Obergeschoss haben Balkone. Bodentiefe Fenster zu Balkonen und Terrassen haben Trittstufen. Im EG haben die Wohnungen Terrassen und Gartenflächen als
Sondernutzung.
Die lichten Geschosshöhen sind im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss ca. 2,55 m, im Staffelgeschoss zwischen ca. 2,35 m und ca. 3,00 m. Fenster und Türen sind verglast gem. Wärmeschutznachweis. Terrassen und Balkone werden mit einem wetterfestem Belag bekleidet,
in den Wohnungen sind die Fußböden von Bad und Hauswirtschaftsraum gefliest. AußenJalousien nach Erfordernis (Wärmeschutz).